Aktuell


300 Kinder rollen den GLOBALL ans Kap

Am Freitag machte der Globall Station im Leipziger Neuseenland und wurde von 300 Kindern aus dem städtischen Gymnasium und den Kitas aus Zwenkau begleitet. Gemeinsam mit dem Riesenfußball, DFB Maskottchen Paule und Bürgermeister Schulz durften die Kids anschließend die Reise über den Zwenkauer See antreten.

Der Globall rollt auf der Leipziger Straße

Der Globall am Kap

Kurz bevor es auf die Seereise geht

Paule und Globall auf dem Weg nach Leipzig

Paule war der Liebling der Kinder

Der GLOBALL, die Fackel des Fußballs®, ist wieder auf Tour durch Deutschland. Am Freitag, den 23.05.14, rollte der überdimensionale Fußball durch das Leipziger Neuseenland, um in Zwenkau Unterschriften für die deutsche Nationalmannschaft und Spenden für Kinderhilfsprojekte zu sammeln. Begleitet wurde er dabei von DFB-Maskottchen Paule sowie einer Eskorte des städtischen Gymnasiums und der Zwenkauer Kitas.

Insgesamt machten sich knapp 350 Menschen auf den Weg durch Zwenkau, um den GLOBALL für eine bessere Welt ans Kap und mit der MS Santa Barbara über den See Richtung Leipzig zu rollen. Zum Auftakt des GLOBALL-Events signierte Zwenkaus Bürgermeister Holger Schulz den Riesenfußball. Für ihn hat diese Aktion eine ganz besondere Bedeutung: "Die Entwicklung der Region Leipziger Neuseenland über die Grenzen hinaus kann immer nur funktionieren, wenn alle an einem Strang ziehen - wie in einer funktionierenden Mannschaft. Der GLOBALL ist dafür ein schönes Symbol und bringt uns heute hier zusammen. Zwenkau trägt gerne seinen Teil dazu bei." Als besonderes Dankeschön an alle "Eskorten-Kinder" übergab das Team von BELANTIS anschließend gemeinsam mit Maskottchen Buddel Freitickets für den Vergnügungspark und machte den Event damit für alle Seiten zu einer runden Sache.

Unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundes-Torwart-Trainer Andreas Köpke ist die GLOBALL-Tour 2014 der Auftakt zu einem langfristigen Charity-Projekt unterdem Motto: Kunst, Sport und Politik kämpfen gemeinsam für eine bessere Welt! Die "Fackel desFußballs®" soll künftig immer rollen und über die völkerübergreifenden Sprachen Kunst und Sportalle Menschen einen und so zu einer besseren Welt beitragen.

Bereits zum dritten Mal nach 2010 und 2012 führt seine Tour den GLOBALL quer durch Deutschland. Menschen aus aller Welt sind aufgerufen den riesigen Fußball zu berühren, ein Stück mit zu rollen und vor allem ihre persönlichen Wünsche für die Nationalmannschaft und eine friedliche WM 2014 direkt auf dem Ball zu hinterlassen. Vor dem Abflug zur WM nach Brasilien wird der signierte Ball am 6. Juni in Mainz der deutschen Nationalmannschaft als Glücksbringer für die WM 2014 überreicht.

Auf seinem Weg sammelt der GLOBALL Spenden für verschiedene soziale nationale und internationaleProjekte. Diese kommen dem Verein Kinder sind unsere Nr. 1 e.V. zu Gute, der verschiedene Kinder-(Sport-)Projekte in Deutschland und auch international unterstützt. Weitere Informationenfinden Sie unter www.the-globall.com oder unter www.facebook.com/globall.rolling.

Wir finden - eine gute Sache, gerne waren die SSZ GmbH & Co. KG und die Reederei Zwenkau GmbH daher mit an Bord! Weiterhin gutes Rollen Globall!