Aktuell


Vielen Dank für ein tolles Hafenfest!

Wir möchten uns bei allen aktiven Sportlern, Ausstellern, Gastronomen und natürlich insbesondere bei den Besuchern für ein tolles Hafenfest 2016 bedanken!

Boote auf der Sliprampe

Ökumenischer Gottesdienst

Auch Surfer waren unterwegs

Die Santa Barbara läuft aus

Am Wind!

Kränkung

Wind und Welle

Auf großer Fahrt

Regattagewimmel

Auf Kurs bleiben

Ordentlich getrimmt

Es füllt sich

Die neue Beachanlage "Weitblick"

Getummel

Aqua Zorbing

Aussteller im technischen Hafen

Sie wacht über den See

Bei wirklich traumhaftem Wetter, was für das Hafenfest traditionell eher ungewöhnlich ist, fand am 08. Mai das diesjährige Hafenfest statt. Sonne satt, deutlich über 20 Grad Lufttemperatur und ein hervorragender Wind für die Segler, das waren die Rahmenbedingungen für ein Hafenfest zum Genießen.

Frühaufsteher waren schon um 09:30 Uhr auf dem Gelände unterwegs und feierten mit den beiden christlichen Kirchgemeinden Zwenkaus einen ökumenischen Gottesdienst im Hafen. Ab 11:00 Uhr ging es dann sowohl mit dem Progamm auf dem Wasser als auch mit dem Bühnenprogramm los und die hatten einiges zu bieten.

Während an Land die Youngster des Musikverein Neukieritzsch-Regis e. V. und der MS Big Band der Musikschule Ottmar Gerster aufspielten, machten sich die Segler aufs Wasser. Erstmals fand in diesem Jahr der Z1 CUP statt. Gemeinsam stellten der Regattaclub Zwenkau e.V., der Seglerverein Leipzig Süd-West e.V. und die seglermanufaktur diesen tollen Wettkampf auf die Beine, bei welchem gleich vier verschiedene Bootsklassen (Optimisten, 29er, Laser Radial und 420er) an den Start gingen. Den ganzen Tag über fanden die Wettfahrten statt und die Teilnehmer mussten sich nicht nur mit ihrem Mitbewerben sondern teilweise auch mit Windböen von bis zu 6 Beaufort ausandersetzen. Alle Segler zeigten wirklich großartigen Sport auf diesem anspruchsvollen Revier und wir gratulieren David Holzmann (Optimist), Lamo Lipfert/Ludwig Hamann (29er), Rowina Skoruppa (Laser Radial) und Anja Mammen/Johannes Rost (420er) als jeweils Erstplatzierte ihrer Bootsklasse. Dank Live Übertragung auf die große Bühne und fachmännischer Kommentation bekamen alle Besucher des Hafenfestes einen Einblick in diesen großartigen Sport.

Während auf dem Wasser die Regatten im Vordergrund standen, ging das Bühnenprogramm an Land natürlich auch weiter. Nach dem Auftakt durch die Youngster des Musikverein Neukieritzsch-Regis e. V. und der MS Big Band der Musikschule Ottmar Gerster, übernahmen "Friends for you" die musikalische Unterhaltung der Gäste und brachten Hits der vergangenen Jahre und Jahrzehnte auf die Bühne. Neben dem tollen Bühnenprogramm gab es für die Besucher des Hafenfestes natürlich vieles andere zu sehen und auszuprobieren. Fünfzehn Aussteller gaben einen Einblick in den Wassersport, Reisemobile, E-Bikes und andere Themen rund ums Wasser und die Freizeit. Am Strand konnte man in den Wassersport "schnuppern" und Holzspielzeuge, Karusell, Bungee-Trampolin, Hochseilparcours, Riesenseifenblasen, Aqua Zorbing und Kinderschminken ließen auch bei den kleineren Besuchern keine Langeweile aufkommen. Bei soviel Action, denkt man, bleibt keine Zeit zum Essen und Trinken, aber auch die fanden die Besucher und konnten sich an Biewägen, Grillständen und bei Süßem stärken.

Wir bedanken uns bei rund 4.000 Besuchern, 15 Ausstellern, sechs Gastronomen, drei Bands und natürlich auch den zahlreichen Wassersportlern. Vielen Dank und hoffentlich bis zum nächsten Jahr, wenn es am 14. Mai 2017 das nächste Hafenfest zu feiern gibt!